Recht und Soziales

Ratgeber Ausgleich bei Legasthenie

Hilfe für Lehrlinge

Archivartikel

Kämpfen Auszubildende mit einer Lese- und Rechtschreibstörung, sind sie in Prüfungen häufig im Nachteil. Jugendliche können jedoch einen sogenannten Nachteilsausgleich beantragen. Darauf weist der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) hin. Wird er bewilligt, bekommen Auszubildende zum Beispiel bei einer Prüfung mehr Zeit, oder sie dürfen technische Hilfsmittel wie einen Laptop

...
Sie sehen 42% der insgesamt 946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00