Recht und Soziales

Beruf Arbeitgeber muss Fehlverhalten genau beweisen

Konkrete Gründe bei Abmahnung

Archivartikel

Frankfurt.Wenn eine Abmahnung zu Unrecht erfolgt ist, muss der Arbeitgeber sie aus der Personalakte entfernen. Das kann etwa dann der Fall sein, wenn die Abmahnung unrichtige Tatsachenbehauptungen enthält und damit das berufliche Fortkommen des Betreffenden beeinträchtigt. Denn dies widerspricht der Beachtung des Persönlichkeitsrechts des Arbeitnehmers, erklärt der Bund-Verlag mit Verweis auf ein Urteil

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00