Recht und Soziales

Lebensversicherung

Archivartikel

Eine 1950 geborene, schwerbehinderte Frau war überwiegend selbstständig tätig gewesen, ohne Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zu entrichten. Sie beantragte im Dezember 2005 Arbeitslosen-geld II. Die Frau verfügte über sieben Kapitallebensversicherungen mit einem Rückkaufswert von etwa 80 000 Euro. Deswegen lehnte die Arge den Antrag ab. Die Klage der Arbeitslosen blieb in den

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00