Recht und Soziales

Rundfunkgebühr Bewohner von WG müssen sich einigen

Nur einer muss zahlen

Archivartikel

Der Rundfunkbeitrag muss für jede Wohnung nur einmal entrichtet werden. Trotzdem landet bei manchem WG-Mitglied eine ärgerliche Rechnung im Briefkasten. Denn wer im Nachhinein nicht nachweisen kann, dass einer der Mitbewohner den Beitrag bereits gezahlt hat, wird oft zur Kasse gebeten. Davor warnt die Verbraucherzentrale Hamburg. Bilden mehrere Menschen eine Wohngemeinschaft, reicht es, wenn

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00