Recht und Soziales

Reisen Fluglinie haftet nicht für Diebstahl von Handgepäck

Passagier trägt Kosten

Archivartikel

Frankfurt.Bei einem Diebstahl von Handgepäck im Flugzeug bleibt der Passagier in der Regel auf den Kosten sitzen. Die Airline haftet nicht. Der Fluggast sei für Handgepäck generell selbst verantwortlich, erklärt ein Sprecher der Lufthansa. Bei Kabinengepäck hafte die Fluggesellschaft nur dann, wenn das Bordpersonal den Verlust oder die Beschädigung zu verschulden habe, erklärt das Bundesministerium für

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1276 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00