Recht und Soziales

Pflege Richtiges Vorgehen bei sexueller Belästigung

Schnell reagieren

Archivartikel

Hamburg.Sexuelle Belästigung kann auch Pflegekräfte treffen. Mögliche Täter sind hier nicht nur Vorgesetzte und Kollegen, sondern auch betreute Personen und deren Angehörige. Opfer sollten auf entsprechende Vorfälle sofort und deutlich reagieren, rät die Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Ob es dabei nur um Worte oder auch um körperliche Übergriffe geht, spielt keine

...
Sie sehen 42% der insgesamt 956 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00