Recht und Soziales

Sicherheit Engagierte sollten vorab prüfen, welche Versicherungen bei jeweiligen Organisationen bestehen

Schutz für Ehrenamtler

Archivartikel

Düsseldorf.Vorlesen im Seniorenheim, Wanderwege anlegen oder Sprachunterricht geben – Viele engagieren sich so in ihrer Freizeit. Ihre Tätigkeit nennt sich Ehrenamt, bürgerschaftliches Engagement oder Freiwilligenarbeit – „die Grenzen hier sind fließend“, sagt Philipp Opfermann von der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf.

Eines haben aber alle gemeinsam: Sie kommen anderen zu Gute, erfolgen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00