Recht und Soziales

Urteil Kein Schadenersatz für Ausfall von Fernsehanschluss

TV ist reines Konsumgut

Archivartikel

München.Manchen mag das Leben ohne Fernsehen langweilig erscheinen. Lebensnotwendig ist ein Fernsehanschluss aber nicht. Daher rechtfertigt der vorübergehende Ausfall des Kabelanschlusses auch keinen Schadenersatz für den Nutzungsausfall, entschied das Amtsgericht München, wie die „Neue juristische Wochenschrift“ berichtet. Anders als der Ausfall vom Internetanschluss wirkt sich eine Störung beim

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1749 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00