Recht und Soziales

Unfall

Archivartikel

Ein Mediziner war als Oberarzt in einem Klinikum beschäftigt. Sein Wohnort befand sich einige Kilometer von seinem Arbeitsort in einer anderen Gemeinde. An einem Sonntag im Januar 2008 war er zum Rufbereitschaftsdienst eingeteilt und hielt sich in seiner Wohnung auf. Als er gegen neun Uhr zur Dienstaufnahme ins Klinikum gerufen wurde, fuhr er mit seinem Privatwagen von seinem Wohn- zum

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1382 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00