Recht und Soziales

Werbung Scheinbar gesündere Produkte locken Verbraucher zum Kauf an / Höhere Preise bei fraglicher Wirkung

Wie leicht ist „light“ wirklich?

Archivartikel

„Light“, „fettarm“, „Balance“ oder „weniger süß“: Solche und andere Begriffe prangen auf Verpackungen vieler Lebensmittel. Das Ziel: Figurbewusste sollen bei sogenannten Light-Produkten zugreifen. Die Hersteller suggerieren, dass Schlemmen ohne Reue möglich sei.

Doch ganz so einfach ist es nicht, Verbraucher sollten kritisch sein. „Es fängt schon damit an, dass manche Begrifflichkeiten

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00