Region

Drohnengefahr: Frankfurter Flughafen stellt eine Stunde Betrieb ein

Archivartikel

Frankfurt/Main.Wegen einer möglichen Gefahr durch eine Drohne hat der Frankfurter Flughafen am Samstagabend den Flugbetrieb für rund eine Stunde eingestellt. Die Deutsche Flugsicherung habe ab etwa 20.15 Uhr für knapp sechzig Minuten keine Starts und Landungen genehmigt, sagte eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport der Deutschen Presse-Agentur. Mehr als 15 Flugzeuge hätten deshalb zur Landung auf

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1878 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00