Reise

2. Bei Beethoven zu Hause

Archivartikel

Ludwig van B. war der vermutlich größte Bonner ever. 2020 feiert die Stadt seinen 250. Geburtstag. Sein Geburtshaus in der Bonngasse, wo Beethoven im Dezember 1770 als zweites von sechs Kindern zur Welt kam, hat dazu eine frische Dauerausstellung erhalten. Neben seinem Hörrohr liegt hier auch ein Teil der Handschrift der berühmten 9. Sinfonie. Und ob in klassischer Pose auf dem Münsterplatz oder als moderne Skulptur von Markus Lüppertz im Stadtgarten – Beethoven begegnet man hier auf Schritt und Tritt. Immerhin blieb er 22 Jahre und hat manche Anekdote hinterlassen. So ehrt ihn Bonn mit einem städtischen Orchester und einem jährlichen Musikfest im Herbst. Ab Dezember ist unter dem Motto „BHTVN 2020“ ein ganzjähriges Festprogramm geplant.