Reise

Oberpfalz Einer der ersten Parks mit essbaren Wildpflanzen findet sich im Dorf Waldeck

Appetit machen auf teils vergessene Kräuter

Archivartikel

Bei der Bundesgartenschau in Heilbronn gibt es exotische und auch heimische Pflanzen zu bestaunen. Sie sind so gepflanzt, dass sie für die Augen der Betrachter eine Freude sein sollen. Hier wird eine „gezähmte Natur, oft sehr formal gestaltet, alles in Reihe, oft beschnitten und gezüchtet,“ präsentiert, wie der Biologe Markus Strauß von der Hochschule Nürtingen-Geislingen sagt. Stattdessen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3825 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00