Reise

Auf Humboldts Spuren

Archivartikel

Der Chimborazo ist der höchste Berg Ecuadors. Auch Anfänger wagen sich an eine Gipfelbesteigung. Die meisten kommen nicht an.

Lizza ist für eine letzte Zigarette vor die Tür der Berghütte gegangen. Weiß-braune Vicuñas stolzieren in sicherer Entfernung über den ascheschwarzen Vulkanboden. Die kleinen Verwandten der Lamas suchen nach Grasbüscheln und Moosen, die 4850 Meter über dem Meeresspiegel nur noch spärlich wachsen. Hinter der Hütte ragt der Chimborazo in die Wolken. Seine Silhouette bildet eine weiße Krone aus

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5567 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00