Reise

Allgemein Mit der Handy-App möglich

Aus dem Ausland den deutschen Arzt konsultieren

Archivartikel

Wer eine Auslandskrankenversicherung hat, kann natürlich ohne weiteres im Urlaubsland einen dortigen Arzt aufsuchen. Meist ist das jedoch mit langen Wartezeiten im Sprechzimmer, Verständigungsschwierigkeiten oder Stress und Papierkram verbunden.

Einfacher geht es mit der kostenlosen TeleClinic-App. Über diese kann man von überall aus und jederzeit schnell einen in Deutschland niedergelassenen Allgemein- oder Facharzt konsultieren, heißt es in einer Pressemitteilung von Teleclinic. „Einfach im App-Store downloaden und mit der Krankenversicherungsnummer registrieren.“ Rund 250 deutsche Ärzte bieten bereits über die TeleClinic-App ihre Dienste an. Über die App kann man mit den Ärzten telefonieren oder auch per Videochat sprechen. Einen Termin mit einem Allgemeinmediziner bekommt man innerhalb von 15 Minuten, mit Spezialisten anderer Fachrichtungen innerhalb von 24 Stunden, heißt es weiter. TeleClinic ist ein zertifiziertes Medizinprodukt und kooperiert mit Krankenversicherungen und Kassenärztlichen Vereinigungen zwecks Kostenübernahme.

Bisher übernehmen zehn Krankenversicherungen die Kosten für den digitalen Arztbesuch via TeleClinic. Welche das sind, kann man hier erfahren: www.teleclinic.com. Nutzen können die TeleClinic-App aber alle. Übernimmt die Krankenversicherung nicht die Kosten, werden dann pro Arztbesuch rund 30 Euro fällig.