Reise

Balance am Bodensee

Archivartikel

Es gibt unterschiedliche Wege, um das innere Gleichgewicht zu finden. Am westlichen Bodensee lassen sich etliche davon erfahren.

Wer Kindern am Ufer zusieht, die selbstvergessen mit Kieseln spielen, der kann erahnen, was „Flow“ bedeutet: komplett vertieft zu sein, die Zeit zu vergessen. Das lange Seeufer von Radolfzell bietet reichlich Platz dazu. Eher ungewöhnlich ist es, dass Erwachsene Türmchen bauen. Sepp Bögle hat diese Kunst über Jahrzehnte perfektioniert. Ab April wohnt er tagsüber an der Radolfzeller Mole. Seine

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00