Reise

Rund um Utrecht

Besuch im Kaaspakhuis

Archivartikel

Die Region rund um Utrecht punktet mit ihrer Vielseitigkeit: mit Wäldern, Flusslandschaften und Poldern, kleinen historischen Dörfern, Schlössern, Forts und Befestigungsanlagen.

Seit dem Ende des 14. Jahrhunderts bestimmt der 112 Meter hohe gotische Domturm die Silhouette von Utrecht. Von überallher in der Stadt ist er zu sehen: der Uhrturm, der durch ein bedauerliches Unglück von der Kirche getrennt wurde und nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen ist. Zum Woerdener Kaaspakhuis gelangt man von Utrecht in einer guten halben Stunde. In dem alten Lagerhaus stapeln sich die runden sattgelben Käselaibe, einer neben dem anderen. Bei einer Führung erfährt man alles über die moderne Käseproduktion. Wer mag, stellt seinen Käse selbst her.