Reise

Bummelzug durch Schweden

Archivartikel

Als die Schwedische Staatsbahn die „Inlandsbanan“ stilllegen wollte, gründeten anliegende Gemeinden 1992 eine Aktiengesellschaft, die dafür sorgt, dass die Waggons noch immer nach Lappland rollen.

Christer Sandstrøm betätigt den Bremshebel. Rentiere auf den Gleisen? Ein Elch im lichten Kiefernwald? Die Fahrgäste im rot-weißen Triebwagen der Inlandsbanan schieben die Fenster herunter und zücken die Kameras. Fehlalarm! Nur grüne Tannen. Hier und da ein paar schmächtige Birken. Lila Heidekraut, gelbe Butterblumen, Moose und Flechten. Der Waggon rollt einige Hundert Meter rückwärts. Stoppt

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5402 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00