Reise

Das Lächeln der Krieger

Archivartikel

Die Goroka-Show in Papua-Neuguinea ist ein Augen und Ohrenfestival. Dabei sein dürfen nur Stämme, die nicht mit einem anderen im Krieg sind.

Sie ziehen ein wie verspätete Boten einer längst vergangenen Zeit. Schritt für Schritt rücken sie vor, unter einem roten Bogen mit dem Logo einer Mobilfunkfirma, ein Zug aus speckig glänzenden Muskelpaketen, Greisen mit Bärten wie Stahlwolle, Mädchen, die grüne Holzmasken über den Augen tragen, und gewichtigen Matronen mit baumelnden Brüsten. Jede der 156 Gruppen trägt ein Schild mit ihrem

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5099 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00