Reise

Ostbayern und Oberösterreich Beim Projekt „Römerspuren“ gibt es für den Nachwuchs viel zu entdecken und zu erforschen

Den Alltag eines Mosaiklegers oder Wachsoldaten erkunden

Archivartikel

Sich einmal wie ein römischer Wachsoldat fühlen, als Baumeister in die Antike reisen, römische Wachtürme erklimmen, Geburtstag feiern wie ein Römer, das eigene „römisches Notizbuch“ basteln oder selbst als Archäologe auf Schatzsuche nach den Zeugnissen der 2000-jährigen Vergangenheit gehen: Ostbayern und Oberösterreich erwecken die römische Geschichte der Region für kleine Entdecker neu zum

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00