Reise

Der Ruf der Wildnis

Archivartikel

Wer in den Nordwesten Kanadas reist, hat oft Jack Londons Abenteuergeschichten gelesen. Mehr als 100 Jahre nach dem Klondike-Goldrausch kann man noch Spuren davon entdecken.

Dunkle Wolken verheißen selten Gutes, doch damit hatten die Paddler, die am Vortag mit ihren Kanus bei strahlendem Sonnenschein gestartet waren, nicht gerechnet: Eisige Graupelschauer peitschen über sie hinweg. Innerhalb von Sekunden wird das Wasser des Yukon, das eben noch smaragdgrün geleuchtet hatte, graublau. Eilig werden Regenjacken und wasserdichte Handschuhe ausgepackt. Bei der Ankunft

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6087 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00