Reise

Japan In der Metropole Osaka hat das Leben eine andere Geschwindigkeit als in der Hauptstadt Tokyo

Ein wenig schräg und weniger traditionell

Archivartikel

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen ist man von Tokio aus in knapp drei Stunden in Osaka, der nach Tokio und Yokohama drittgrößten Stadt in Japan. Schon beim Verlassen des Bahnhofes fällt direkt auf, dass Osaka mit immerhin auch knapp 2,7 Millionen Einwohnern, sich deutlich von Tokyo und auch anderen Städte in Japan unterscheidet – und zwar nicht nur, weil hier die Leute im Gegensatz zu

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5345 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00