Reise

Lausitz In der Region entsteht auf mehr als 20 ehemaligen Tagebaugruben durch Flutung eine der größten Seenlandschaften Deutschlands

Eindrucksvolle Naturlandschaft entsteht

Archivartikel

An der Grenze zwischen Brandenburg und Sachsen können sich Bade- und Boottouristen erholen. Aus Spree, Neiße und Schwarzer Elster werden mehr als 20 ehemalige Tagebaugruben geflutet. Einige der künstlichen Seen haben die geplante Wasserhöhe erreicht, bei anderen dauert es noch Jahre. Doch es gibt bereits eine schiffbare Wasserstraße: Der Koschener Kanal verbindet den Senftenberger See und den

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3535 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00