Reise

Schwarzwald

Erlebnisreich an der frischen Luft

Während für Meteorologen bereits am 1. September der Herbst begonnen hat, läutet man in der Ferienregion Schwarzwald erst noch den Spätsommer ein. Und diesen verbringt man am besten draußen an der frischen Luft: genussreich, versteht sich – ob zu Fuß, auf dem Bike oder bei einem Glas Wein auf einem der vielen Weinfeste. Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, gibt es in der Region zwischen Karlsruhe und der Schweizer Grenze auch unzählige Indoor-Möglichkeiten – ob ausgefallene Museen, Wellness nach Schwarzwälder Art oder Spaßbäder.

„Escape Rooms“ sind in! Erst nach dem gemeinsamen Lösen von Rätseln und kniffligen Aufgaben in einer festgelegten Zeit findet die Gruppe den Weg aus einem verschlossenen Raum. Was wäre, wenn man nicht den Weg aus einem Raum, sondern durch die wilde Natur des Schwarzwaldes finden müsste? In Baiersbronn und Oberkirch gibt es dazu ein neues Angebot für Familien mit Kindern zwischen sieben und zwölf Jahren: „Annis Schwarzwald-Geheimnis“. Gemeinsam mit dem Schwarzwald-Maskottchen Anni und ihren Eltern dürfen die Kids spannende Rätsel lösen. Hinweise finden sich in der Natur und im Rucksack, den die Kinder zu Beginn erhalten.

In Oberkirch dürfen die Kinder dabei dem fiktiven Tierpfleger Nevin helfen, Heilung für sein erkranktes Zirkuspferd zu finden. Auch in Baiersbronn spielt die Story im Zirkusmilieu: Nur die fiktive Seiltänzerin Avalee hört ein geheimnisvolles Glockengeläut. Die Kinder sollen herausfinden, was es damit auf sich hat. Wer „Annis Schwarzwald-Geheimnis“ gelöst hat, bekommt eine Belohnung. Den für die Rätseltour notwendigen Rucksack gibt es in Baiersbronn für 15 Euro im Wanderzentrum, in Oberkirch für 25 Euro in der Tourist-Information.

Das Rätselabenteuer wurde von den Machern von „Berggeheimnis“ – einem Live-Escape für Erwachsene am Schauinsland – entwickelt.

Klimaschonend verreisen geht mit dem zweitägigen Pauschalangebot „Stadtflucht“. Ins Leben gerufen hat es der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und die Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald im Zuge der bundesweiten Aktion „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“. Das Pauschalpaket enthält eine Übernachtung in einem Vier-Sterne-Wellness-Hotel inklusive Frühstück, einen Erlebnisgutschein und die Möglichkeit, zwei Tage lang mit einem E-Auto den Schwarzwald zu erkunden. Der Erlebnisgutschein kann bei zwei Attraktionen eingesetzt werden, entweder beim Baumwipfelpfad oder auf der „Wild Line“-Hängebrücke in Bad Wildbad oder für den freien Eintritt ins Gasometer in Pforzheim mit 360-Grad-Panorama „Rom 312“.

Das Pauschalpaket „Stadtflucht“ gibt es pro Person ab 129 Euro.