Reise

Es plätschert, perlt und fließt

Archivartikel

Das wahre Moldau-Vergnügen: auf dem wichtigsten Fluss Tschechiens kann man im Sommer ausgelassen Kanufahren.

Hoch und dicht stehen im Böhmerwald die Bäume. Auf den 1200 Höhenmetern ist es frisch, und außer der Sibirischen Schwertlilie sind nicht viele Blumen der Kälte gewachsen. Ein Holzweg führt zu einer Stelle, wo ein unscheinbares Bächlein aus dem Gebirgsboden quillt. Das Wasser ergießt sich in ein kleines Becken, in dem Glücksmünzen glitzern, die Wanderer und Radler hineinwerfen. Aus diesem

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5609 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00