Reise

Gebimmel im Schnee

Archivartikel

Der österreichische Tennengau wirbt mit Natur und alten Bräuchen. In diesem Teil des Salzburger Landes funktioniert Wintersport auch ohne Ski.

Das ist Österreich: Die Glöcklein der Gäule, die den Pferdeschlitten durch die Nacht ziehen, klingeln deshalb, weil man ihr Hufgetrappel im Schnee kaum hört. „Die Glocken sind Vorschrift“, sagt der Kutscher mit dem Gamsbart-Hut, während er an 40 Meter hohen, verschneiten Tannen vorbei klingelnd durch das Lammertal fährt. Man glaubt, dass hier draußen die Welt endet, aber dann kommt doch wieder

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5749 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00