Reise

„Gelbes Gold“ glänzt überall

Archivartikel

Unter den Urlaubsorten am Gardasee sticht Limone dank der Lage seiner malerischen Altstadt direkt am Berghang heraus – ideal auch für Zitronenhaine. Doch entgegen weit verbreiteter Meinung, leitet sich der Name des Dorfes nicht von dieser Frucht ab.

Es ist eine Frontstellung wie zwischen den Fans der „Beatles“ und der „Stones“, der „Ärzte“ und der „Toten Hosen“; gegenseitiges Verständnis ist undenkbar. So gibt es auch unter den Gardasee-Fans zwei unversöhnliche Lager: Als den schönsten Ort hier erachten die einen Malcesine, den bereits Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe gerühmt hat, die anderen Sirmione, wohin die britische

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00