Reise

Polen Im Schutzgebiet Bieszczady im Karpatenvorland beginnt die Wildnis, die gleichzeitig auch Outdoor-Freunde und Kulturliebhaber anzieht

Gewaltiges Naturparadies für Tiere

Archivartikel

Der Mythos vom Wilden Osten, der in Polen in der Bieszczady beginnt, ist nichts anderes als wilde Natur. Begegnet man dem Wolf? Kaum, tagsüber bleiben die Tiere fast unsichtbar.

Der Wind rauscht über den Baumwipfeln, er kommt von den Waldkarpaten herüber, die von der Slowakei und der Ukraine begrenzt werden. Es ist die Bieszczady. Der 1973 gegründete Park ist 292 Quadratkilometer groß

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4237 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00