Reise

Hut ab

Archivartikel

Zentralvietnam entwickelt sich zaghaft zu einer Urlaubsregion. Touristen entdecken ein ursprüngliches Land mit friedvollen Menschen, die Langsamkeit zelebrieren.

Lan van Do ist ein kleiner, dürrer Mann. Er ist geboren und aufgewachsen in der Provinz Phu Cat in Zentralvietnam und hat seine Heimat nie verlassen. Ohne Übersetzer kann er Touristen nichts Wörtliches zu seinem Land überliefern, weil er nur seine Sprache beherrscht.

Und doch erfährt man bei ihm mehr über Vietnam, als so mancher Guide berichten könnte. Der Besucher blickt in ein

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5821 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00