Reise

Im Reich der Rum-Fässer

Archivartikel

Die Antillen-Insel Martinique ist ein Stück französische Karibik und karibisches Frankreich gleichermaßen: Hier vermischen sich kulturelle wie kulinarische Einflüsse auf reizvolle Weise. Und dann ist da noch das Nationalgetränk, das wie ein Kulturgut verehrt wird.

Wenn Claire Marie Dubois ein Menü zaubert, kommt es zu erstaunlichen Kombinationen. Auf den Aperitif, einen "Ti Punch" aus Rum, Limetten und Zucker, sowie frittierten Stockfischbällchen mit pikanter Sauce folgt französische Stopfleberpastete (Foie gras). Zum Hauptgang gibt es Wolfsbarsch mit einem Gratin der Yamswurzel und als Dessert eine Crème brûlée oder in Rum flambierte Bananen. Und dass

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5399 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00