Reise

Im Reich des Bienengottes

Archivartikel

Ruinen imposanter Tempelstädte künden im Südosten Mexikos von der einzigartigen Kultur der alten Mayas. Eine dem Weltenschöpfer Ah Muken Kaab gewidmete Pyramide gehört zu den letzten, die Touristen besteigen dürfen.

Luís Fernández ist ein aufmerksamer Fahrer. „Ein wilder Truthahn“, sagt der 24-Jährige und bremst das Lastendreirad, auf dessen Schutzblech das Wort Taxi steht, und schiebt die gefälschte Markensonnenbrille in sein tiefschwarzes Haar. Der junge Maya in Jeans und Sportshirt hat gemerkt, dass sich sein Fahrgast für das Tier interessiert. Der große Hühnervogel mit gold-grün-blau-metallisch

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3753 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00