Reise

Schottland Adventszeit in Glasgow

In ein großes Lichtermeer getaucht

Archivartikel

Fast jeder kennt es: die stressige Vorweihnachtszeit mit der schier unendlichen Suche nach den passenden Geschenken, noch mehr Hektik als sonst und einer Einladung zur Weihnachtsfeier nach der anderen. Wer all dem Trubel entfliehen möchte, sollte sich die Stadt Glasgow einmal genauer anschauen. Denn Schottlands größte Stadt bietet alle Annehmlichkeiten einer Metropole mit der Persönlichkeit einer Kleinstadt und ist daher insbesondere in der Weihnachtszeit beliebtes Ziel internationaler Reisender. Gerade für deutsche Urlauber lohnt sich der Trip auf die Insel, denn von Frankfurt, Düsseldorf, München und Berlin aus fliegt man direkt. Vor Ort wartet dann der perfekte Mix aus Weihnachtsstimmung und Party, Familienzeit und Shopping – je nachdem, mit wem man unterwegs ist. Die folgenden fünf Gründe sprechen für einen Besuch in der Wintersaison:

„Glasgow loves Christmas“: So lautet das Motto der Kampagne, dank derer die gesamte Stadt in ein großes Lichtermeer getaucht wird und Glaswegians sowie Gäste aus aller Welt mit zahlreichen Veranstaltungen überrascht werden. Das breite Angebot lässt dabei keine Wünsche offen, denn es erstreckt sich von Weihnachtsmärkten über spezielle Theater- und Filmvorführungen bis hin zu einem großen Karneval. Der so genannte Style Mile Christmas Carnival läutet am 24. November die magische Winterstimmung mit einer großen, bunten und musikalischen Prozession offiziell ein. Ähnlich stimmungsvoll wird es am 8. Dezember, wenn die Innenstadt von tausenden von Weihnachtsmännern gestürmt wird. Und das zum guten Zweck. Denn beim Fünf-Kilometer-Charity-Lauf kann jeder mitmachen – einzige Voraussetzung ist das Santa Claus Kostüm. Mehr Informationen sind unter www.glasgowloveschristmas.com zu finden.

Glasgow gilt als wahres Shoppingparadies. Kein Wunder, denn mit seinen knappen 1500 Läden bietet die Stadt neben London die größte Shop-Dichte Großbritanniens. Ob junge Designer, etablierte Marken oder coole Vintageläden: hier kommt jeder auf seine Kosten und jeder Wichtel zu seinem Weihnachtsgeschenk. Mit verlängerten Öffnungszeiten sowie besonderen Angeboten bietet die Stadt damit ideale Voraussetzungen für einen entspannten Weihnachtseinkauf. Ganz nebenbei hat man als Besucher auch den Vorteil, endlich einmal etwas zu shoppen, das nicht unter jedem Weihnachtsbaum liegt.

Auch das größte und beliebteste Museum der Stadt, das Kelvingrove Art Gallery and Museum, erstrahlt in einem ganz besonderen Glanz: Vom 5. bis zum 23. Dezember erwartet Besucher hier eine magische Elfenwelt. Mehr Informationen sind unter https://www.itison.com/elfingrove zu finden. et