Reise

Kraniche satt

Archivartikel

Im Hula-Tal im Norden Israels machen viele Zugvögel auf ihrer Reise zwischen Europa und Afrika ausgiebig Rast. Das bietet Vogelliebhabern einmalige Chancen, viele hierzulande selten gewordene Arten zu beobachten.

Kraniche, so weit das Auge reicht, dazu im Vordergrund Unmengen von Störchen –und alles ist ständig in Bewegung: Immer wieder fliegen Vögel auf, andere Trupps schweben ein und landen. Es ist ein beeindruckendes Schauspiel, das Naturliebhaber im Hula-Tal im Norden Israels bewundern können. Denn diesen Flaschenhals parallel zur Mittelmeerküste passieren zweimal im Jahr Millionen von Zugvögeln,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3821 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00