Reise

Krieg und Bergfrieden

Archivartikel

Der Friedensweg in Norditalien folgt als historisches Denkmal der ehemaligen italienisch-österreichischen Frontlinie im Ersten Weltkrieg. Die 625 Kilometer lange Alpentour verbindet Naturerlebnisse mit denkwürdigen Geschichtslektionen.

Der Ledrosee und der Gardasee funkeln um die Wette. Nur ein paar Wolkenfetzen durchbrechen das perfekte Blau des Nachmittagshimmels. An solch einem idyllischen Tag ist es kaum vorstellbar, dass hier im Ersten Weltkrieg der Kanonendonner von den Felswänden widerhallte. Tatsächlich jedoch wurde in den Bergen Norditaliens ein erbitterter Stellungskrieg ausgefochten.

„Hier an dieser Stelle

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5132 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00