Reise

Kulturpalast

Archivartikel

Potsdam ist nicht nur wegen der bekannten Schlösser eine Reise wert. Seit kurzem hat dort das Museum Barberini eröffnet. Das bemerkenswerte Haus zeigt die Kunstsammlung des Mäzens Hasso Plattner. Dazu kommen wechselnde Ausstellungen.

Sanft fällt die Sonne auf die Elbsandsteinfassade des Museums Barberini, erhellt Säulen, Bögen und Balustraden und lässt die Kuppel der Nikolaikirche von gegenüber in den hohen Fenstern widerspiegeln. Rund 550 000 Besucher kamen seit der Eröffnung im letzten Jahr in den neuen Kulturpalast am Alten Markt in Potsdam. „Was für ein überwältigendes Ergebnis“, sagte Museumsdirektorin Ortrud

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4773 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00