Reise

Neben der Pracht der Donaustädte Prag, Wien und Budapest rückt Bratislava oft in den Hintergrund. Dabei hat die slowakische Hauptstadt ihren Besuchern viel mehr zu bieten als eine Handvoll hübscher Bauwerke.

Kunst, Kaffee und Kommunismus

Archivartikel

Im Bademantel öffnet Albert Vlk die Tür. Seine Augen sind gerötet, die dunklen Haare zerzaust. Der 42-jährige Filmemacher hat eine lange Nacht hinter sich. „Welcome to the Flatgallery“, sagt er mit rauer Stimme, willkommen in meiner Wohnzimmer-Galerie.

Die Holzdielen knarzen, als er vom Flur ins Wohnzimmer wechselt. Auf dem grauen Sofa liegt eine Frau und schläft. „Das ist meine

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6393 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00