Reise

Lebensfroh und tolerant

Archivartikel

Eine Millionenstadt, in der sich der Besucher dennoch geborgen fühlen kann: Bei aller Modernität und Weltoffenheit schafft es Köln, seine historische Identität zu bewahren.

Der Leser fragt sich, was ist da los: Einsturz des Stadtarchivs mit zwei Toten, Mordanschlag auf die CDU-Oberbürgermeisterkandidatin, massenhafte Übergriffe in der Silvesternacht auf der Domplatte - Köln hatte in den letzten Jahren keinen guten Lauf in den Medien. Doch dieses Bild ist ungerecht. Köln ist eine lebensbejahende, ja eine lebensfrohe Stadt; jeder Besucher, der sich darauf einlässt,

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6212 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00