Reise

Monster aus der Tiefe

Archivartikel

Der Espada preta, der Schwarze Degenfisch, ist faszinierend hässlich und steht dennoch auf fast allen Speisekarten Madeiras. Die Fischer holen ihn aus 1200 Meter Tiefe ans Tageslicht.

Er hat ein Gebiss zum Fürchten, ist tiefschwarz und lebend hat ihn noch kein Mensch gesehen. Der schauerliche Espada preta ist das kulinarische Wahrzeichen der Atlantikinsel Madeira. Zu bewundern ist der Schwarze Degenfisch täglich auf den meterlangen Tischen in der Markthalle der Hauptstadt Funchal. Dort verkaufen ihn die Händler frisch an die Köche der Restaurants oder an Einheimische.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3964 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00