Reise

Lausitzer Seenland Mit Seerunden, Fernradwegen und Thementouren ist die Region ein Eldorado für Radler

„Rostiger Nagel“ und der Tagebau

Archivartikel

Was vor 50 Jahren ein ferner Traum war, ist heute Wirklichkeit geworden: Aus den grauen Gruben des Braunkohlebergbaus in der Lausitz sind mehr als ein Dutzend neue Seen entstanden, weitere sollen folgen. Um ihre Ufer und durch die rekultivierte Landschaft zwischen Berlin und Dresden führen flache, asphaltierte Fahrradwege. Mit elf Seerundwegen, sieben Fernradwegen und 19 Thementouren ist das

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00