Reise

Sandige Wege und ein Fort

Archivartikel

In Nordindien finden sich in der Wüste Thar Orte, die vergessen wirken. Doch inmitten all dessen trifft man Menschen, die ein modernes Leben führen. Zu Besuch in Rajasthan, einem Bundesstaat mit vielen Gegensätzen.

Wenn ich mit dem Pinsel arbeite, wird für mich die Vergangenheit lebendig“, erzählt der 24-jährige Künstler Mahaveer. Seit mehr als acht Jahren kümmert er sich in dem kleinen Ort Mandawa im indischen Bundesstaat Rajasthan um die Restauration der reich verzierten Fresken, wie sie an vielen alten Kaufmannshäusern der Shekhawati-Region zu finden sind.

Einst wohnten hier wohlhabende

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5727 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00