Reise

Schwellenlos durch Israel

Archivartikel

Das Land macht es Reisenden mit Einschränkungen leicht. Viele touristische Ziele sind barrierefrei zugänglich. Zu verdanken ist das einem Mann, der sein Schicksal im Rollstuhl nicht akzeptieren wollte.

Reisende im Rollstuhl staunen: An den Gepäckbändern im Flughafen Ben Gurion von Tel Aviv ist jeweils ein Abschnitt mit dem weißen Rollstuhlsymbol auf blauem Grund kenntlich gemacht und für sie reserviert, was im allgemeinen Gedränge durchaus hilfreich ist. Der positive erste Eindruck bleibt keine Ausnahme. An den S-Bahnen nach Jerusalem und Tel Aviv steht Einsteigeassistenz mit einer mobilen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00