Reise

Sylts ungleiche Schwester

Archivartikel

Zum Greifen nah liegen die beiden Nordsee-Inseln Sylt und Rømø vom jeweiligen Strand aus in Sichtweite. Doch unterschiedlicher als das mondäne Sylt und die dänische Insel Rømø können zwei Schwestern nicht sein.

Rhythmisch stampfen die vier Motoren mit ihren zusammen 6200 PS im Bauch der Sylt-Express. Sie treiben das Fährschiff mit stattlichen 16 Knoten durch die 14 Meter tiefe Fahrrinne zwischen Sylt und Rømø.

Neunmal am Tag steuern der Kapitän Jess Hauser und sein Kollege Bernd Öhn die Fähre durch den natürlichen Priel im Wattenmeer zwischen den beiden ungleichen Schwesterinseln hin und her.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4071 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00