Reise

Vorbild Athen

Archivartikel

Die slowenische Hauptstadt Ljubljana sieht sich selbst als „Herz von Europa“.

Mit wild aufgerissenen Mäulern und ausgebreiteten Flügeln sitzen sie auf den Brückenpfosten. Starren grimmig vor sich hin – die Drachen von Ljubljana. Ein junger Grieche soll einst, auf der Flucht vor König Aietes, dem er das Goldene Vlies geraubt hatte, übers Schwarze Meer und die Donau bis zur Quelle der Ljubljanica gekommen sein. An einem Moor machte er Rast. Ein Drache lebte dort. Jason,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4837 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00