Reise

Zur Löwenjagd am Haff

Archivartikel

Der ferne Osten Vorpommerns offenbart Erstaunliches in puncto Natur und Kultur. Obendrein liegt er ganz und gar abseits der Touristenströme.

Plötzlich geht Jürgen Henke in die Hocke. Zieht eine Schaufel heraus, bohrt sie in den lockeren Boden und entnimmt eine Ladung Sand. Mit den Fingern siebt er diesen Krümel für Krümel durch. Erst wiegt er zweifelnd den Kopf, doch dann ertastet er das Objekt seiner Begierde und präsentiert erfreut den Jagderfolg: "Das ist ein Ameisenlöwe", erklärt der Ranger der staunenden Gruppe. Ein

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4305 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00