Reportage

Die Erinnerung an den Genuss

Archivartikel

Ein Leben ohne Geschmackssinn kann zur Qual werden. Spanische Neurologen und ein Drei-Sterne-Koch wollen nun herausfinden, wie Betroffene dennoch einen Moment des gustatorischen Glücks erleben können. Teil des Experiments ist Schokolade.

Es ist ein herzzerreißender Moment. Sie essen und weinen, überwältigt von dem Erlebnis, etwas zu schmecken. Dass Schokolade glücklich macht, ist vielleicht nur ein Gerücht. Diese sechs Frauen und Männer sind glücklich. Sie haben Schokolade gegessen, und sie hat nach Schokolade geschmeckt. Nicht nach nichts. Oder nach Metall. „Ich habe schon viele Monate nichts mehr gegessen, das nicht

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6823 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00