Reportage

Die Last der Störche

Archivartikel

Im nordspanischen Alfaro haben die Vögel ihre Hauptstadt gefunden und bauen dort auch Nester. Manch ein Gemäuer ächzt jedoch unter deren Gewicht. Zum Beispiel das der Kirche San Miguel.

Meterbreit sind die Flügel, die Beine ausgeklappt zur Landung. Im Gleitflug geht es zielgenau ins Nest, wo der hungrige Nachwuchs wartet. Diesmal ist es eine Schlange, die der sorgende Storchenvater seinen drei Nesthockern mitgebracht hat. Direkt neben der Kirchturmuhr hat er mit seiner Frau Quartier gemacht – so wie immer in den vergangenen Jahren.

Das Pärchen mit seinem Nachwuchs

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5637 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00