Reportage

Reportage

Eine gefährliche Liebe

Archivartikel

Die Verwandten hätten einiges dafür gegeben, damit die junge Norwegerin Jorna Grönsund den Soldaten der deutschen Besatzungsmacht wieder vergessen würde. Doch die beiden hielten aneinander fest – allen Hindernissen zum Trotz.

Für sie war es die Liebe ihres Lebens. Für die anderen war die Beziehung zwischen der jungen Norwegerin und dem deutschen Soldaten, der in ihre Heimat einmarschierte, eine Schande.

Es waren gefährliche Gefühle für beide mitten im Zweiten Weltkrieg, mitten in der Nazi-Zeit. Erzählt haben sie später fast nichts davon. Ihre Geschichte hielten sie geheim. Bis zu ihrem Tod.

„Ich habe

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7459 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00