Reportage

Essig und Eleganz

Archivartikel

Aus Trauben lässt sich nicht nur Wein machen, sondern auch Essig. Und so verwundert es doch kaum, dass einer der weltweit bedeutendsten Produzenten in der Südpfalz zu finden ist. Ein Besuch in Georg-Heinrich Wiedemanns saurer Welt.

Ein säuerlicher Geruch dringt in die Nase, frisch und doch üppig, auf eine eigene Weise sinnlich: So duftet Essig. Und wo er entsteht, ist die Luft am reinsten. Denn unter dem Gewölbe, dort, wo in den hundert Jahre alten Holzfässern Wein zu Essig vergoren wird, gibt es nur die Essigbakterien, die für diesen Vorgang unentbehrlich sind. Sie lassen alle anderen Keime verschwinden. Der

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6691 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema