Reportage

Reportage

„Ich ekelte mich vor mir selbst“

Archivartikel

Auf den Philippinen werden oft Kinder aus schwierigen Verhältnissen Opfer von Kinderpornografie. So wie Ruby. Sie wurde eingesperrt und musste sich vor der Webcam ausziehen. Inzwischen ist sie wieder in Freiheit. Und hofft auf ein normales Leben.

Ich musste alles machen, was sie von mir verlangten. Ich habe Dinge getan, von denen ich nicht dachte, dass ich sie jemals tun würde. Ich habe mich so schmutzig gefühlt.“ Rubys Stimme zittert, dann laufen ihr Tränen über die Wangen –zu viele für das Taschentuch, das sie beim Erzählen in winzige Fetzen zerrissen hat.

Die Schatten ihrer Vergangenheit haben Ruby eingeholt. Mal wieder. Als

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7125 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema