Reportage

Mit dem Bild zum Täter

Archivartikel

Für das Zeichnen von Prominenten findet Rainer Wortmann erst am Feierabend Zeit. Davor porträtiert der Stuttgarter Kommissar Mörder, Vergewaltiger und Dealer, die noch nicht gefasst sind. Oftmals liegt es an seinen Phantombildern, dass Behörden den Kriminellen auf die Schliche kommen.

In seinem schlichten Büro im Landeskriminalamt sitzt der Hauptkommissar vor mehreren Computern, fertigt Bilder von mutmaßlichen Mördern, Vergewaltigern, Drogendealern, nach denen gefahndet wird. Erst nach Feierabend greift er zu Papier und Bleistift – um Prominente zu zeichnen. Porträts von Johnny Depp, Sean Connery, Marilyn Monroe, Humphrey Bogart oder Whoopi Goldberg. Ein Talent, das er dem

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5123 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00